Wir informieren aktuell

Stellenausschreibung

16.05.2018

Die Frauenberatungsstelle Warendorf sucht zum 1. Oktober 2018 unbefristet eine Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin in Teilzeit für 20 Wochenstunden für die Beratung von Frauen und Mädchen ab 16 Jahren.

 

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Telefonische und persönliche Beratung, Information und Krisenintervention
  • Zusammenarbeit in Arbeitskreisen und Vernetzungsgremien
  • Konzeption und Organisation von Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben innerhalb der Beratungsstelle

 

Sie bringen mit:

  • Mindestens 2 Jahre Berufs- und Beratungserfahrung
  • Lust an der Arbeit in einem kleinen Team ebenso wie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • die Bereitschaft, sich in das Thema Gewaltschutz einzuarbeiten

 

Wir bieten an:

  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen
  • Ein positives kollegiales Arbeitsklima
  • Einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Themenbereichen und vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Möglichkeiten der Fortbildung
  • Vergütung nach TVL

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte spätestens bis zum 30. Juni 2018 an:

 

Frauenberatungsstelle Warendorf

Oststraße 2

48231 Warendorf

oder per Mail: info@frauenberatung-warendorf.de

Sehnen und Suchen – ein Abend mit Literatur und Musik

PoeSie-Café Extra

Unter dem Titel „Sehnen und Suchen“ findet das nächste PoeSie-Café in der Frauenberatungsstelle Warendorf statt.

Wieder sind Frauen mit ihren Büchern, Geschichten oder Gedichten zum Mitmachen eingeladen – mit Texten aus eigener Feder oder aus dem eigenen Bücherschrank. Es kann in kurzen Beiträgen vorgelesen werden, ein Austausch über die mitgebrachten Texte entstehen, interessante Tipps zum Lesen gegeben und aufgenommen und einfach entspannt zugehört werden.

Außerdem erwartet die Teilnehmerinnen ein musikalisches Extra:

Katharina Schildheuer, Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle und seit 2015 in Gesangsausbildung wird musikalische Beiträge zum Thema mitbringen und in den Abend einstreuen.

Wir freuen uns auf einen lebendigen, interessanten und klangvollen Abend!

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Termin: Montag, 11. Juni 19:30 Uhr