Logo Frauenberatungsstelle Warendorf
Home · Impressum · Datenschutz
    Frauenberatungsstelle WAF
  
 

Wir informieren aktuell

PoeSie-Café

"Schritte und Wege"

Am 19. Februar findet unser erstes PoeSie-Café im Jahr 2018 statt. Wieder laden wir ein zu einem Abend mit Literatur und Austausch.

Alle interessierten Frauen können Texte zum Vorlesen mitbringen - egal, ob selbstgeschrieben oder irgendwann gelesen, ob kriminalistisch, poetisch, witzig, alt oder neu... Dieses Mal dreht sich alles ums Thema "Schritte und Wege".

Auch Zuhörerinnen sind immer herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen und auf einen interessanten, lebendigen Austausch.

Beginn ist um 19:30 Uhr in der Frauenberatungsstelle.

19.02.2018

Bild
"Engagieren (braucht) Reflektieren"

Angebot für ehrenamtliche Helferinnen der Flüchtlingshilfe

Seit 2016 findet einmal im Monat die offene Supervisions- und Austauschgruppe für ehrenamtlich tätige Frauen statt, die sich für geflüchtete Menschen engagieren.

An jedem dritten Montag im Monat von 17:00 bis 18:30 Uhr sind interessierte Frauen eingeladen, sich zu ihren Erfahrungen mit ihrem Ehrenamt auszutauschen und sich zu reflektieren.

Dieses Beratungs- und Supervisionsangebot wird von den Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle durchgeführt. Sie sind Psychologinnen und Pädagoginnen mit therapeutischen und supervisorischen Zusatzausbildungen.

nächster Termin: 15. Januar 2018

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter:

Telefon 02581 60975

oder E-Mail info@frauenberatung-warendorf.de

15.01.2018

Bild
Vom Atmen ins Singen in die Kraft
15.02.2018

Atem- und Stimmarbeit, gemeinsames Singen

Singen macht glücklich, Singen hält gesund und Singen verbindet.

Ein neues Gruppenangebot in der Frauenberatungsstelle Warendorf lädt ein, die Kraft der eigenen Stimme zu entdecken und über die Stimme und das Singen in die eigene Kraft zu finden.

Wir laden interessierte Frauen dazu ein, die verschiedenen Resonanzräume des eigenen Körpers zu entdecken, klänge fließen zu lassen und gemeinsam ins Singen zu kommen. Dabei werden die positiven Auswirkungen des Singens erfahrbar: Stresshormone werden abgebaut; körperliche Funktionen werden entspannt bzw. angeregt und können sich neu synchronisieren. So hat Singen u.a. einen förderlichen Einfluss auf unser Immunsystem, auf die Schlafqualität, auf Blutdruck und Herzfrequenz und auf unsere Sauerstoffversorgung.

Die Beschäftigung mit der eigenen Stimme ermöglicht eine ganz direkte Körpererfahrung und erleichtert die Präsenz im Hier und Jetzt. Auf diese Weise ist Singen hervorragend dazu geeignet, Stress abzubauen, aus dem Alltag auszusteigen und die Wahrnehmung psychosomatischer Beschwerden zu verändern.

Das Angebot baut auf den Angeboten zur Atemarbeit in der Frauenberatungsstelle auf, eignet sich aber auch für Frauen, die noch nicht an einer solchen Gruppe teilgenommen haben.

Die Leitung der Gruppe hat Katharina Schildheuer:

Sie arbeitet seit 2008 als Psychologin in der Frauenberatungsstelle, ist Systemische Therapeutin und Traumafachberaterin und seit 2015 in Gesangsausbildung bei Privatdozentin Julie Klos, sowie seit 2009 Sängerin im Konzertchort Canticum Novum in Münster.

Termine: 15.2.-22.2.-1.3.2018, jeweils 19:00-20:30 Uhr

Die Termine bauen aufeinander auf und können daher nicht einzeln besucht werden.

Anmeldung über die Frauenberatungsstelle.

Unkostenbeitrag: 25€ Spende an die Frauenberatungsstelle (Ermäßigung/Befreiung möglich)


Bild
Töchter der Sonne

Erzähltheater-Abend für Frauen und Männer

 

Zwei Erzählerinnen - die eine aufgewachsen im Ruhrgebiet, die andere in Apulien. Westfälische Sturheit und italienisches Temperament.

Nichts als Gegensätze?

Susanne Tiggeman, Touché Erzähl Theater, und Maria Carmela Marinelli, Geschichtenerzählerin, vereint die Liebe zu den Geschichten!

Sie fabulieren an diesem Abend rund um das Thema Frauen. In 1001 Geschichten tummeln sich Frauen und machen dabei immer eine gute Figur, ganz unabhängig von geltenden Schöheitsidealen. Sie sind Mütter, Töchter, Geliebte, Schwester, Herrscherin oder Aschenbrödel. Mit List und Tücke, mit Charme und Leidenschaft, strohdumm oder weise, zum Sterben schön oder grottenhässlich...: Lassen wir Frauen zu Wort kommen und natürlich dürfen die Herren sehr gerne zuhören!

Ort: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, Warendorf

Datum: Samstag, 10. März 2018

Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Eintritt: 10€ / 8€ ermäßigt (nur Abendkasse)

10.03.2018

Bild
       


nach oben